Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Rezept für American Cheesecake mit Salzkaramell

Freundin-Logo Freundin 14.10.2021 freundin Redaktion

Sie möchten den Cheesecake auf ein neues Level heben? Dann sollten Sie diese amerikanische Variante mit Salzkaramell probieren. Hier geht’s zum Rezept

Rezept für American Cheesecake mit Salzkaramell ISTOCKPHOTO © ISTOCKPHOTO Rezept für American Cheesecake mit Salzkaramell ISTOCKPHOTO

Mit leckerem Keksboden, himmlischer Cremeschicht und Salzkaramell als Topping bekommt dieser Cheesecake eine ganz besondere Note. Nach amerikanischer Art zubereitet gilt er zwar nicht als Blitzrezept, der Aufwand aber lohnt sich. Überzeugen Sie sich selbst und verwöhnen Sie sich und Ihre Liebsten damit! 

Zutaten für 12-16 Stücke:

Boden:

  • 150 g Vollkorn-Butterkekse
  • 50 g Haferflocken, gemahlen
  • 50 g Zuckerrübensirup
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz

Für den Belag:

  • 900 g Doppelrahmfrischkäse natur
  • 200 g Zucker 
  • 200 g Schmand
  • 3 EL Speisestärke
  • 2 EL Zitronensaft + Abrieb einer Zitrone
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • ¼ TL Salz
  • 4 Eier

Wichtig ist, dass der Frischkäse, Schmand und die Eier raumtemperiert sind. Wenn diese kalt sind, steigt die Wahrscheinlichkeit für unschöne Risse in der Oberfläche des Kuchens.

Zum Garnieren:

  • Salzkaramell (z. B. von Grafschafter)

Zubereitung: 

  1. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform (26cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand gleichmäßig mit Butter einfetten. 
  2. Vollkornkekse zerbröseln. Dafür die Kekse z. B. in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerdrücken. Haferflocken mit einem Pürierstab oder Kaffeemühle mahlen. Haferflocken in einem kleinen Topf ohne Fett leicht anrösten. Es reicht, wenn sie anfangen zu duften.
  3. Zuckerrübensirup und Butter in den Topf zugeben und schmelzen lassen. Alles zusammen mit den Keksbröseln und einer Prise Salz vermischen. Anschließend gleichmäßig auf dem Boden der Springform verteilen und fest andrücken.
  4. Die Form auf die mittlere Schiene des Backofens stellen und für 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Danach den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze herunter regulieren.
  5. Doppelrahmfrischkäse, Zucker und Speisestärke mit einem Handrührgerät auf mittlerer Stufe ca. 1 Minute verrühren. Vanilleextrakt, Zitronenschale, Zitronensaft und Salz zugeben und auf niedriger Stufe verrühren.
  6. Ein Ei nach dem anderen zugeben und nur langsam rühren, bis die Eier gleichmäßig verteilt sind (Starkes Rühren führt zu Lufteinschlüssen und das wiederum zu Rissen). Anschließend den Schmand unterrühren.
  7. Auf der untersten Schiene des Backofens ein Backblech platzieren und mit kochendem Wasser füllen. Der Teig soll mit Wasserdampf gebacken werden, damit er schön hell bleibt.
  8. Die Käsemasse gleichmäßig auf dem Boden verteilen und die Springform mehrfach auf die Arbeitsplatte klopfen, damit eventuelle Luftblasen aufsteigen können.
  9. Kuchen auf die mittlere Schiene des Ofens stellen und ca. 45-60 Minuten backen. Der Kuchen sollte nicht mehr flüssig sein, darf aber in der Mitte noch etwas wabbelig sein.
  10. Den Ofen ausstellen, aber den Kuchen noch nicht herausnehmen, sondern langsam abkühlen lassen. Dafür einen Kochlöffel zwischen die Ofentür klemmen und den Kuchen 60 Minuten im Ofen lassen.
  11. Nach dem Herausholen, den Rand mit einem Messer vorsichtig von der Form lösen. Den Kuchen weiter auskühlen lassen und über Nacht mit Frischhaltefolie in den Kühlschrank stellen.
  12. Vor dem Servieren noch Salzkaramell Sirup nach Belieben darauf verteilen und genießen!
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Freundin.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon