Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die Wollnys: Schock-Veränderung! Kinder erkennen Familienmitglied nicht wieder

tvmovie.de-Logo tvmovie.de 28.11.2022 tvmovie
Die Wollnys: So viel Geld verdienen sie © RTLzwei Die Wollnys: So viel Geld verdienen sie

Die Wollnys zählen immer mehr Mitglieder. Neben dem Baby-Zuwachs sind in den letzten Jahren auch die Partner von Silvia Wollnys Töchtern zu waschechten Wollnys geworden und haben für ein signifikantes Wachstum des „Clans“ gesorgt. Das wohl prominenteste Beispiel ist Peter, der vor seiner Hochzeit mit Sarafina noch Heck hieß. Heute ist er ein Wollny.

Komplett-Veränderung im Hause Wollny sorgt für wenig Begeisterung

Ebenfalls seit vielen Jahren fester Bestandteil der Familie: Florian Köster. Seit nunmehr elf Jahren ist er mit Sylvana Wollny zusammen, seit 2021 sind die beiden sogar verlobt. Ob er bei der Hochzeit ihren Nachnamen annehmen wird, steht noch in den Sternen. Gut möglich ist es jedoch allemal, denn Sylvanas Name ist ihr Markenzeichen.

Wollny-Fans kennen und lieben Florian Köster – doch wie er jetzt aussieht, sorgte für mächtig Wirbel innerhalb der Familie. Bereits vor einigen Tagen nahm der 39-Jährige nämlich eine Total-Veränderung an sich vor, die zu irritierten Gesichtern bei seinen Kindern führte. „Heute dachte ich mir, nach langer Zeit, muss mal wieder sein“, so Köster in seiner Instagram-Story vom 25. November. Es folgte ein Fingerschnippen – und ein neuer Look. Während er zuvor noch durch seinen Bart aufgefallen war, sahen ihn seine Follower:innen nun plötzlich komplett glattrasiert. Ein Unterschied wie Tag und Nacht!

Florian Köster wird von Töchtern kaum wiedererkannt

Als er sein neues Ich im Anschluss seiner Familie präsentierte, kam die Veränderung allerdings nur semi-gut an. Während Sylvana Wollny mit einem breiten Grinsen reagierte und sich dann die Hände vors Gesicht hielt, quittierte Tochter Celina-Sophie die glattrasierte Version ihres Vaters mit einem entgeisterten Gesichtsausdruck. „Ach du heilige Kakerlake. Mama, was ist mit Papa passiert?“, so ihre schockierte Reaktion. Auch Nesthäkchen Anastasia wirkte alles andere als begeistert. Ihr präsentierte sich Florian Köster erst einmal mit einem Handtuch vorm Gesicht. Auf die Enthüllung folgten seitens der Dreijährigen ein Lachen und ein „Was machst du, wie siehst du aus?“

Auch interessant: 

Florian Köster ließ sich von den geschockten Reaktionen allerdings nicht verunsichern. Viel eher reagierte er mit Verständnis. „Ich finde mich mit Bart auch wesentlich besser. Aber manchmal habe ich das Bedürfnis, das einfach mal abzumachen“, meldete er sich wenig später noch einmal mit einem Update zurück. Scheint ganz so, als müssten sich die Wollnys einfach erstmal an den neuen Look gewöhnen – auch Florian selbst!

*Affiliate-Link!

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von tvmovie.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon