Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Kochen für Kinder: Falsche Spiegeleier aus Pfirsichen und Obers

KURIER-Logo KURIER 29.07.2021 heidi.strobl

Lilli kocht ein kinderleichtes Rezept. Diese Mal ein fruchtig-frisches Dessert.

© Heiskel Birgitta

Zutaten:

250 g Topfen (20 % Fett)

2 EL Kristallzucker

1 Packerl Vanillezucker

1/2 Zitrone

200 ml Schlagobers

2 gelbfleischige Pfirsiche

Zitronenmelisse

Du brauchst:

Schüssel Schneebesen oder Handmixer 15 Minuten

Und so geht's:

1. Schäle die Pfirsiche. Lässt sich die Haut nicht abziehen, halte die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser, schrecke sie dann mit kaltem Wasser ab. Dann funktioniert’s bestimmt.

2. Rühre Topfen, Zucker und den Saft der halben Zitrone glatt.

3. Schlage das Obers steif, hebe es unter die Topfenmasse. Verteile die weiße Creme auf vier kleine, tiefe Teller oder flache Dessertschalen.

4. Halbiere die Pfirsiche, lege jeweils eine Pfirsichhälfte als „Dotter“ in die Mitte. Bestreue die Spiegeleier mit fein geschnittener Zitronenmelisse (statt Schnittlauch).

Lilli kocht" ist eine Kinder-Koch-Serie, in der Heidi Strobl (© Idee und Texte) und Birgitta Heiskel (© Illustrationen) seit Jahren erfolgreich zeigen, wie viel Spaß kochen machen kann: mit einfachen Worten erklärt, originell illustriert, quer durch den regionalen Saisongarten. „Lilli kocht“, das Buch, wurde von einer Kinderjury 2017 zum besten Kinderkochbuch gewählt und mit dem Prix Prato ausgezeichnet. Tyrolia Verlag.

Mehr Rezepte findet ihr hier

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von KURIER

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon