Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Und noch eine Runde: Diese langen Blumenkleider tragen wir als Modetrend an kühlen Sommer-Tagen

ELLE-Logo ELLE 14.07.2020 Louisa Markus
Modetrend im Sommer 2020: Lange Blumenkleider Imaxtree © Imaxtree Modetrend im Sommer 2020: Lange Blumenkleider Imaxtree

Seien wir mal ehrlich: Der Sommer hierzulande ist wechselhaft, unberechenbar und entspricht nicht unbedingt der Jahreszeit aus dem Bilderbuch. Wer die Saison trotzdem stilvoll und dem eigentlichen Gefühl entsprechend angehen will, wählt einfach einen Modetrend, der den Sommer zumindest in der Mode ausdrückt. Blumenkleider aus leichten Materialien dürfen jetzt gerne etwas länger ausfallen und sogar lange Ärmel besitzen, sodass sie auch an regnerischen oder kühleren Tagen die richtigen Emotionen transportieren.

Wichtig hier: Sie sollten bunt sein – denn das ist es, was man im Sommer erwartet. Da wird das Wetter fast zur Nebensache, denn wie könnte man in einem dieser farbenfrohen Modelle nicht bester Laune sein…

Die perfekte Alternative im Sommer 2020: Wir tragen jetzt lange Blumenkleider!

Idealerweise aus Leinen oder Baumwolle gefertigt, sind midi- oder maxilange Blumenkleider die perfekte Ergänzung für den Sommer. Sie bedecken den Körper, ohne für Hitzewallungen oder Schweißflecken zu sorgen und tragen mit ihrer Länge zu einem angezogenen Look bei – der übrigens besonders gut zu Garten-Parties oder elegant angehauchten Abendplänen passt. Denn damit ist man auch für kühlere Nächte richtig gestylt, benötigt keine Jacke und kann seine Figur mit auffälligen Blumenmustern und weiblichen Schnitten richtig betonen.

Der Sommer im Kleiderschrank: So funktionieren lange Blumenkleider an kühlen Tagen

Lange Blumenkleider sind in sich stimmig und brauchen nicht mehr viel Styling – hier genügt es, elegante Riemchensandaletten (gerne in einem Ton des Kleidungsstücks) oder hohe Mules mit modischem Extra zu kombinieren. Abgerundet wird der Look durch kleine Akzente, für die man zum Beispiel goldene Creolen, rote Lippen oder einen Gürtel wählt.

So erhält man einen eleganten Look für Tage, an denen der Sommer nicht so richtig Sommer sein will – und man sich das Gefühl aber dennoch über seinen Stil sichert.


Video: Maskenpflicht!? Hier verschiedene Gesichtsmaskentypen im Vergleich (Flying Media)

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon