Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Besser als Botox! 3 Frisuren-Trends für den Herbst 2022, die dich jünger wirken lassen

InStyle-Logo InStyle 04.10.2022 Lena Grausgruber
Ein neuer Haarschnitt wirkt mindestens so gut Botox: Wir erklären, welche Frisuren-Trends für den Herbst 2022 dich sofort jünger wirken lassen Getty Images © Getty Images Ein neuer Haarschnitt wirkt mindestens so gut Botox: Wir erklären, welche Frisuren-Trends für den Herbst 2022 dich sofort jünger wirken lassen Getty Images

Ein frischer Haarschnitt verabschiedet nicht nur spröde, kaputte Spitzen und bringt Abwechslung in das tägliche Beauty-Game, sondern wirkt auch ein bisschen wie ein Botox-Treatment beim Schönheits-Doc – nur eben ganz ohne schmerzhafte Nadelstiche. Wir erklären, welche Frisuren-Trends für den Herbst 2022 einen genau solchen Anti-Aging-Effekt mit sich bringen, dich mit Sofort-Effekt jünger aussehen lassen und jetzt gleichzeitig als super angesagt gelten.

3 Frisuren-Trends im Herbst 2022, die dich jünger aussehen lassen 

1. Frisuren-Trend für den Herbst 2022: Short Bob  

Der Bob ist der Alltime-Favorite unter den Frisuren-Trends für mittellanges Haar – im Herbst 2022 wird dieser jedoch noch ein wenig kürzer als gewohnt getragen. Heißt, die Spitzen – die stumpf und gerade geschnitten werden – umspielen Kinn- und Kieferlinie. Die Frisur hebt nicht nur die Konturen à la Wangenknochen schön hervor, sondern hat auch einen verjüngenden Effekt.

Vor allem bei einer ovalen, länglichen Gesichtsform macht der Short Bob die Züge weicher sowie harmonischer und das lässt auch Fältchen weniger auffällig wirken. Gleichzeitig verleiht der Short Bob einen super frischen Look, der optisch sofort ein paar Jährchen wettmacht und dich diesen Herbst zur Fashionista verwandelt. 

2. Frisuren-Trend für den Herbst 2022: Curtain Bangs

Teure Anti-Falten-Cremes und Botox-Injektionen? Kann man sich mit einer Pony-Frisur getrost sparen! Promis wie Heidi Klum oder Caroline de Maigret setzen längst auf diesen natürlich Anti-Aging-Effekt, immerhin kaschieren Stirnfransen störende Fältchen auf der Stirn (Stichwort: Zornesfalte!) und können sogar über müde Schlupflider hinwegtäuschen.

Für den Herbst 2022 sollte der Pony aber auf keinen Fall zu akkurat und streng geschnitten sein: Wir entscheiden uns für französisch angehauchte, lange sowie fließende Curtain Bangs, die seitlich etwas aus der Stirn gekämmt werden können und dem Gesicht einen weichen Rahmen verleihen.   

3. Frisuren-Trend für den Herbst 2022: Soft Layers 

Stufenschnitte feiern im Herbst 2022 ein Trend-Comeback und gehören ebenfalls zu den Frisuren-Trends, die sehr schmeichelhaft sind und optisch ein paar Jahre jünger machen. Zuerst gilt es jedoch zu klären, was den Trend-Look ausmacht: Soft Layers funktionieren mit jeder Haarlänge zwischen Schulter- und Brustlänge und zeichnen sich durch sanfte Stufen aus, die sich schier unsichtbar an den Schopf schmiegen.

Die Frisur verleiht platten, kraftlosen Haaren frisches Volumen, lässt diese schön bouncy sowie lebendig und damit dein gesamtes Gesicht frischer wirken. Die Frisur ist zudem sehr modern und lenkt aufgrund der vielen Bewegung auch von Falten ab. Um diesen Effekt zu unterstreichen, kannst du Soft Layers auch zu sanften Wellen à la Julia Roberts stylen.  

Weiterlesen: Heidi Klum goldene Anti-Aging-Regel

| Anzeige
| Anzeige

mehr von Instyle

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon