Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die Investition lohnt sich: Diese Kleider-Trends für den Herbst 2021 tragen wir schon jetzt

InStyle-Logo InStyle 10.08.2021 Christine Korte
Diese Kleider-Trends für den Herbst tragen wir schon jetzt Getty Images © Getty Images Diese Kleider-Trends für den Herbst tragen wir schon jetzt Getty Images

Wer jetzt nicht gerade im Standurlaub ist, der weiß: Der Hochsommer in Deutschland ist durchwachsen. Das Wetter wechselt zwischen Regen, Wind und Sonne und so ganz genau weiß man nicht, was man morgens anziehen soll. Unser Tipp: Einfach einen neuen Kleider-Trend für den Herbst 2021 überwerfen. Die neuen Kleider sind nämlich längst darauf ausgerichtet, dass man sie saisonal-übergreifend einsetzen kann. Das ist nicht nur nachhaltig, sondern spart auch jede Menge Geld. Wir verraten, welche Kleider-Trends in der kommenden Saison angesagt sind und gleichzeitig perfekt in den Spätsommer passen.

Diese 5 Kleider-Trends für den Herbst 2021 tragen wir schon jetzt

1. Kleider-Trend im Herbst 2021: Mit Schluppe

Schluppen-Kleider sind nun schon seit einigen Saisons angesagt und versprühen ein bourgeoises 70er-Flair. Meistens sind die Schluppen-Kleider mit langen Keulenärmeln und schwingenden Röcken gepaart und wirken besonders brav. Gucci und Victoria Beckham haben diesen Kleider-Trend sogar zu ihrem Markenzeichen erklärt und legen ihn in jeder Saison wieder neu auf. Mit Sandalen sind diese Kleider luftig genug für den Sommer und mit Stiefeln warm genug für den Herbst. Unser Styling-Tipp für den Übergang: Kombiniert die Kleider mit XL-Pullundern. Das hält warm und wirkt extra cool.

2. Kleider-Trend im Herbst 2021: Karo-Kleider

Ob mit Rüschen, XL-Kragen, in Mini- oder in Midi-Länge – Kleider mit Karomustern versprühen im Sommer wie im Herbst angesagtes Cottagecore-Flair. Das heisst: Mit diesen Kleidern kannst du den unschuldigen Look vom Lande in die Großstadt holen. Welches Karomuster jetzt angesagt ist? Gingham, Schottenkaro oder Hahnentritt – die Karomuster entfalten sich im Herbst 2021 in allen Facetten auf den schönsten Trend-Kleidern. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Unser Styling-Tipp für den Übergang: Mit angesagten Jelly Shoes und Barbour-Jacke machst du die Kleider für das herbstliche Wetter tauglich.

3. Kleider-Trend im Herbst 2021: Aus Strick

Dieser Kleider-Trend ist schon lange aus den 90er Jahren zurück und bleibt uns mit Sicherheit noch einige Saisons erhalten. Schließlich versprühen die schlichten Kleider eine nonchalante Eleganz, die jetzt besonders gefragt ist. Die Investition in ein hochwertiges Stück lohnt sich also. Warum uns der Kleider-Trend auch im Sommer nicht ins Schwitzen bringt? Die neusten Modelle sind aus leichtem Strick, Kaschmir oder Ripp-Strick gefertigt und deshalb auch an warmen Tagen nicht zu heiß.

4. Kleider-Trend im Herbst 2021: Grün, grün, grün 

Grün war mit Abstand die wichtigste Trendfarbe des Sommers und Trend-Kleider erstrahlten in allen Grün-Nuancen – von Flaschengrün, über Froschgrün bis hin zu Pistaziengrün. Auch im Herbst sind Kleider in Grün wieder total angesagt. Das Ungewöhnliche daran: Während in den letzten Saisons eher dunkles Tannengrün Trend war, dürfen jetzt auch satte und pastellige Grüntöne die kältere Jahreszeit erleuchten. Kurz: Diese Kleider sind die perfekten Highlights für den Alltag.

5. Kleider-Trend im Herbst 2021: Aus Leder

Lederkleider waren lange Zeit eigentlich nur dem Herbst vorbehalten. Das hat sich mittlerweile geändert und die Kleider aus dem robusten Material sind längst auch im Sommer angesagt. Butterweiche, leichte Ledermaterialien, die zum Teil so fließend wie Seide wirken sind der Schlüssel für die warme Saison. Die fließenden Ledermaterialien haben aber noch einen Vorteil: Die Kleider wirken nicht mehr so steif und sind dadurch total alltagstauglich geworden.

| Anzeige
| Anzeige

mehr von Instyle

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon