Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Modetrend: Die schönsten Sommerkleider kommen aus weißer Spitze

Harper's BAZAAR-Logo Harper's BAZAAR 01.03.2019 Anna Bok
Modetrend: Weiße Spitzenkleider © Imaxtree Modetrend: Weiße Spitzenkleider

Müsste man sich auf wenige Favoriten für die Sommergarderobe einigen, das weiße Spitzenkleid hätte gute Chancen auf den ersten Platz. Weil es den Körper in der Hitze so luftig umspielt wie eine Meeresbrise und das strahlende Weiß jede noch so zart gebräunte Haut perfekt betont.

Modische Experimente muss man mit einem weißen Spitzenkleid nicht wagen: Es taucht jedes Jahr verlässlich als Trend in den Frühjahr/Sommerkollektionen auf, auf den sich auch alle einigen können. Selbst Minimalisten und Rüschen-Skeptiker können einem Kleid mit zarter Spitze etwas abgewinnen. Es kann nämlich nicht nur mädchenhaft, sondern auch ziemlich cool aussehen.

Zimmermann Frühjahr/Sommer 2019 © Imaxtree Zimmermann Frühjahr/Sommer 2019

Hierfür interessieren sich die MSN-Leser:

Trend: Schlank durch den Frühling mit weißen oversized Hemden

Beauty-Waffe: Strahlend schöne Haut dank Brokkolisamenöl

Weiße Spitzenkleider sind der schönste Modetrend im Sommer

Eine verlässliche Quelle für weiße Spitzenkleider ist das New Yorker Label Zimmermann. Dort sah man für Frühjahr/Sommer 2019 gleich mehrere Versionen des Klassikers: Mal im viktorianischen Look mit hochgeschlossenem Kragen, Puffärmeln und weit schwingendem Minirock, mal minimalistisch-schlicht ohne viel Chichi und mit grafischer, sehr reduzierter Spitze. Besonders hübsch: Die kleinen Nieten, die den zarten Spitzenapplikationen die richtige Portion Coolness geben. Hippiesker sind derweil die Kleider, die Lorenzo Serafini für Philosophy entworfen hat: Sie kommen als weite Tunika leicht und flatterig daher, währen ihre florale Spitze viel, aber nicht zu viel Haut zeigt. 

Philosophy di Lorenzo Serafini Frühjahr/Sommer 2019

Philosophy di Lorenzo Serafini Frühjahr/Sommer 2019
© Imaxtree

Ein Alleskönner-Kleid für den nächsten Trip in den Süden stammt von Isabel Marant: Für die Strandbar wirft man das halbtransparente Spitzenkleid tagsüber schnell über den Bikini, abends zum schicken Dinner zieht man noch ein schlichtes Slipdress drunter – und hat für später auch gleich das perfekte Partykleid. Nichts geht über eine fein kuratierte Urlaubsgarderobe ohne Stress beim Packen.

Wer es extravaganter mag, sollte einen Blick auf die weißen Spitzenkleider von Giambattista Valli werfen: Hier ist ein Minikleid nahezu komplett mit luxuriöser Spitze überzogen, XL-Ärmel schwingen dazu wie ein Cape bei jedem Schritt weit hin und her. Bei dem weißen Maxikleid muss man hingegen nicht mal über die richtigen Schuhe nachdenken, denn sie verschwinden ohnehin unter dem gerüschten Saum. Die üppigen Volants sorgen dazu für Südstaaten-Romantik, die hohe, betonte Taille lässt die Beine endlos lang aussehen. Und dass ein weißes Spitzenkleid nicht nur nach sommerlichem Laisser-Faire, sondern auch nach tough Business aussehen kann, beweist das adrette Etuikleid von Michael Kors. 

Michael Kors Frühjahr/Sommer 2019 © Imaxtree Michael Kors Frühjahr/Sommer 2019 Ulla Johnson Frühjahr/Sommer 2019 © Imaxtree Ulla Johnson Frühjahr/Sommer 2019

Warum weiße Spitzenkleider nicht viel Styling brauchen

Weiße Spitzenkleider sind auch deshalb ein Favorit für den Sommer, weil sie unschlagbar einfach zu kombinieren sind. Einmal übergestreift, schon ist man fertig angezogen. Das

spart morgens enorm viel Zeit. Als Stilbruch sind schwarze Sandalen besonders schön. Und wer glaubt, weiße Spitzenkleider könne man nur bei hochsommerlichen Temperaturen tragen, sollte sich ein Beispiel an den Skandinavierinnen nehmen. Die kennen sich bestens damit aus, wenn es tagsüber noch frisch ist: Einfach Sneakers und eine Strumpfhose dazu anziehen, zum Beispiel eine der neuen Trendmodelle mit Logo. Schon wirkt das Outfit lässig statt romantisch. 

Mehr auf MSN

NÄCHSTES
NÄCHSTES

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Harpers Basar

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon