Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Pride Week: Diese 5 Marken feiern die Vielfalt der Beauty-Szene

GALA.de-Logo GALA.de 15.06.2021 Friederike Dejan
Make-up Artist James Charles zeigt seine bunten Looks auf dem roten Teppich. © Getty Images Make-up Artist James Charles zeigt seine bunten Looks auf dem roten Teppich.

In der Beauty-Welt geht es immer bunt zu – nicht nur während des Pride Month. Trotzdem wollen wir Ihnen ein paar Kollektionen und Labels vorstellen, bei denen das Thema "Pride" schon lange eine Rolle spielt. 

Treiben Sie es bunt mit "Morphe"

Die amerikanische Beauty-Brand wurde 2008 von Künstler:innen und Influencer:innen in Los Angeles gegründet. Schon von Anfang an war Morphe laut bunt und kreativ. Egal ob bunte Lidschatten und schillernde Highlighter – hier gibt's alles, was das Beauty-Herz begehrt. Auch Kooperationen mit großen Beauty-Influencern wie Bretman Rock oder Jeffree Star kann sich das Label auf die Fahnen schreiben. Die beiden Männer sind echte Größen in der Make-up-Szene. In der aktuellen Kampagne ist YouTuber Todrick Hall zu sehen. Er inspiriert seine Follower auf YouTube, indem er seine Erfahrungen als schwuler und Schwarzer Mann mit ihnen teilt.

Lassen Sie es glitzern mit "Raffa's Plastic Cosmetics"

Seit 2017 verkauft Beauty-Influencerin Raffaela Zollo ihre eigenen Make-up-Produkte unter ihrer eigenen Brand Raffa's Plastic Cosmetics. Das erste Produkt, das sie lanciert hat, war eine Wimpern-Kollektion, mittlerweile gibt es auch Highlighter. Raffaela ist trans und spricht auf ihrem YouTube-Kanal neben Beauty-Content ganz offen über das Thema. 

Setzen Sie ein Statement mit "bh cosmetics"

Mit Beauty-Influencer Marvyn Magnificent hat bh cosmetics schon vor einigen Jahren die erste gemeinsame Lidschatten-Palette auf den Markt gebracht. Vor allem durch seine bunten Make-up-Looks fällt der YouTuber auf. In einem Video sagt er:

Wenn man mich fragen würde, was ich für ein Geschlecht habe, würde ich nicht sagen ‘Ich bin männlich. Ich will, beziehungsweise kann mich deshalb gar nicht so richtig als schwul identifizieren! Ich repräsentiere auch die queere Community mit meinen Videos.

Bh cosmetics arbeitet übrigens auch mit anderen männlichen Beauty-Influencern zusammen – genauso muss das sein!

Seien Sie kreativ mit "Jeffree Star"

Die Marke von Beauty-Legende Jeffree Star gehört wohl zu den größten und erfolgreichsten Labels der Influencer:innen. Der Amerikaner ist eine feste Größe in der LGBTIQ+-Community. Nicht nur sein Äußeres ist schrill und auffällig, seine Beautyprodukte sind es ebenfalls. Und genau das lieben die Leute daran. 

Leben Sie sich aus mit "BPerfect"

Die Make-up-Marke aus Nordirland wurde 2013 von Brendan McDowell gegründet. Gemeinsam mit bekannten Influencer:innen und Artists hat er verschiedene Paletten auf den Markt gebracht. Die neuste Kollektion ist gemeinsam mit THE Vivienne entstanden. Sie ist die Gewinnerin der Drag-Castingshow "RuPaul’s Drag Race" in Großbritannien. Die Lidschattenpalette kommt heute auf den Markt – und ist einfach perfekt für kreative Looks.

Verwendete Quelle: Eigene Recherche

Erfahren Sie mehr:

GALA Beautyprobe Wedding-Edition: Die 5 coolsten Beauty-Neuheiten im Test

Collien Ulmen-Fernandes: Die Beautyroutine der Schauspielerin

Pride Month 2021: Stars feiern die LGBTQIA*-Community

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Gala

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon