Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

5G-Router: AVM kündigt Fritzbox 6850 an

t3n Magazin-Logo t3n Magazin 16.06.2021 Dieter Petereit
Die Fritzbox 6850 5G ist ein All-in-One-Router für die neue Mobilfunkgeneration. © AVM Die Fritzbox 6850 5G ist ein All-in-One-Router für die neue Mobilfunkgeneration.

AVM bringt im Sommer die Fritzbox 6850 5G auf den Markt. Dabei handelt es sich um einen neuen All-in-One-Router für den Mobilfunkstandard 5G.

Die Fritzbox 6850 5G ist ein WLAN-Router für das europäische Outback. Er unterstützt sowohl die 5G-Bänder im Bereich Sub-6-Gigahertz sowie LTE-Advanced-Pro für alle gängigen LTE-Bänder. Damit sind schnelle bis sehr schnelle Datenverbindungen auch da möglich, wo kein DSL oder andere kabelbasierte Lösungen zur Verfügung stehen.

Wenn am Standort tatsächlich das schnelle 5G-Netz zur Verfügung steht, was in Deutschland nur in Ausnahmefällen gegeben sein dürfte, ist die Datenverbindung per Fritzbox 6850 5G auch für Echtzeitanwendungen wie Virtual Reality und Gaming oder stabile Videoverbindungen im Homeoffice tauglich.

Heimnetz nach Fritzbox-Standard

Innerhalb des zu versorgenden Netzwerks geizt die neue Fritzbox nicht mit Funktionen. So kann sie sowohl vier kabelgebundene Gigabit-Verbindungen wie auch solche über Dualband WLAN AC + N mit bis zu 1.266 Megabit pro Sekunde verwalten. Wie von den älteren Fritzboxen gewohnt, können über den USB-Anschluss externe Festplatten oder Drucker angeschlossen werden.

Auch die integrierte Telefonanlage entspricht dem Fritzbox-Standard. Sie umfasst neben einem Anschluss für analoge Telefone und Funktionen wie Rufweiterleitung und Anrufbeantworter auch eine DECT-Basis. Über diese lassen sich bis zu sechs Schnurlostelefone sowie zahlreiche Smarthome-Lösungen anschließen. Zudem nutzt die 6850 5G die aktuelle Version des Fritz-OS und bietet damit ebenso Features wie Firewall, Kindersicherung oder einen WLAN-Gastzugang.

Ausrichthilfe bestimmt optimale Position

Eine wertvolle Hilfe ist das integrierte Ausricht-Tool, das Anwendern hilft, den optimalen Standort und die beste Ausrichtung der Mobilfunkantennen zu ermitteln. Bei Bedarf können über zwei SMA-Anschlüsse externe Antennen angebracht werden.

In Deutschland wird die Fritzbox 6850 5G im Laufe des Sommers im Handel erhältlich sein. Einen Preis hat AVM noch nicht genannt.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von t3n Magazin

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon