Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Übernachtungsmöglichkeit: Männer nutzen Lage der geflüchteten Ukrainerinnen aus

Z-LiVE NEWS 11.03.2022 Z-LiVE News
Bild: Max Kukurudziak © Z-LiVE NEWS Bild: Max Kukurudziak

Deutschland glänzt mit einer großen Hilfsbereitschaft, wenn es um die tausenden geflüchteten Ukrainer geht, die jeden Tag in der Bundesrepublik ankommen. Doch nun warnt die Bundespolizei Berlin vor Männern, die die Lage der geflüchteten Frauen und Kinder schamlos ausnutzen. 

„Am Berliner Hauptbahnhof verhalten sich einige Personen auffällig im Zusammenhang mit der Unterkunftsverteilung an Vertriebene aus der Ukraine“, so die Bundespolizei Berlin via Twitter. „Die Bundespolizei warnt allein reisende Jugendliche und Frauen vor auffälligen Übernachtungsangeboten – wenden Sie sich nur an offizielle Stellen! Wenn Sie etwas Suspektes beobachten, wenden Sie sich bitte an die Polizei.“

Meist kommen derlei suspekte Angebote von älteren Herren, die den Frauen oder Jugendlichen zusätzlich noch Geld geben wollen. Eine Sprecherin der Berliner Bundespolizei ergänzt: „Außerdem sprechen sie nicht alle Frauen an, sondern nur welche, die bestimmte Kriterien erfüllen.“

Weitere Entwicklungen im Russland-Konflikt: 

 

Der Beitrag Übernachtungsmöglichkeit: Männer nutzen Lage der geflüchteten Ukrainerinnen aus erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon