Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Aufgrund des Energie-Embargos gegen Russland: Arme Bevölkerung Deutschlands wird am meisten leiden

Z-LiVE NEWS 23.04.2022 Z-LiVE News
Bild: Martin Adams © Z-LiVE NEWS Bild: Martin Adams

Der Sozialverband Deutschlands (SoVD) warnt vor den Folgen eines Energie-Embargos gegen Russland – und vor den drastischen Folgen für die ärmere Bevölkerung Deutschlands.

Der Präsident des Sozialverbands Deutschlands (SoVD), Adolf Bauer, ist gegen ein Energie-Embargo. Gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung erklärte er, dass das Risiko für den heimischen Arbeitsmarkt zu groß sei. „Wir können erst aus der Energieversorgung von Russland aussteigen, wenn wir ausschließen können, dass es hier zu großen Verwerfungen führt.“, so Bauer.

Am meisten besorgt ist er um die ärmere Bevölkerung Deutschlands, die aufgrund der steigenden Preise bei Energie, Nahrungsmitteln und Mieten die Folgen des Ukraine-Kriegs stark zu spüren bekommen. „Wenn das so weitergeht, wird die ärmere Bevölkerung, bei der es gar nicht um Wohlstandsverlust geht, weil sie ohnehin kaum über die Runden kommt, über die Maßen leiden.“, erkläret der Präsident des Sozialverbands.

Weitere Entwicklungen im Ukraine-Konflikt:

Der Beitrag Aufgrund des Energie-Embargos gegen Russland: Arme Bevölkerung Deutschlands wird am meisten leiden erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon