Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Bayern: Großbrand im Supermarkt von Imbisswagen verursacht?

Allershausen, 24.09.21: Nach dem Großbrand eines Supermarktes im oberbayerischen Allershausen im Landkreis Freising geht die Polizei von einem Imbisswagen als Quelle des Feuers aus. Es sehe so aus, als sei zunächst der vor dem Geschäft geparkte Imbisswagen in Brand geraten. Das sagte ein Polizeisprecher am Freitagmittag. Dann hätten die Flammen offenbar auf den Supermarkt übergegriffen. Die genauen Umstände des Brandes würden aber noch untersucht. O-Ton Andreas Aichele, Polizeipräsidium Oberbayern Nord «Tatsächlich war es so, dass sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs noch mehrere Kunden und auch das Personal des Marktes imGebäude befunden hatten. Die konnten allerdings alle und selbständigunverletzt das Gebäude verlassen.» Nach derzeitigen Erkenntnissen gebe es keine Verletzten. Der Penny-Markt und der Imbisswagen sind aber komplett ausgebrannt. Die Kreisbehörde hatte die Bevölkerung zunächst aufgerufen, wegen der starken Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen zu halten. Am späten Vormittag wurde die Warnung aufgehoben.
image beaconimage beaconimage beacon