Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Corona-App-Warnung erstmalig in Köln: Nutzer erhält Meldung auf seinem Handy

EXPRESS-Logo EXPRESS 01.07.2020 express
Die Corona-App steht seit dem 15. Juni kostenfrei zum Download zur Verfügung. Die Nutzung basiert auf Freiwilligkeit. © Uwe Weiser Die Corona-App steht seit dem 15. Juni kostenfrei zum Download zur Verfügung. Die Nutzung basiert auf Freiwilligkeit.

Ein Kölner hat als Erster in der Metropole am Rhein durch die Corona-App eine Warnung erhalten. Der Nutzer der App habe sich am Montag (29. Juni) beim Gesundheitsamt der Stadt gemeldet. Offenbar hatte der Corona-App-Nutzer Kontakt zu einer Corona-positiven Person und daher eine Nachricht auf seinem Smartphone bekommen.

Das Kölner Gesundheitsamt hat mitgeteilt, dass die Kontaktperson im Infektionszentrum der Stadt getestet wurde. Das Testergebnis ist negativ ausgefallen.

Die Corona-App informiert Nutzer, wenn sie sich für einen längeren Zeitraum ohne Mindestabstand zu einer infizierten Person aufgehalten haben.

Hier lesen Sie mehr: Die Corona-Warn-App ist endlich da

Aktuell (Stand: 1. Juli 2020, 15:15 Uhr) gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 2609. bestätigten Corona-Fall. Neun Personen befinden sich momentan im Krankenhaus in stationärer Quarantäne, davon zwei auf der Intensivstation. 2455 Personen konnten bereits aus der Quarantäne entlassen werden. Dem Gesundheitsamt wurde keine weitere verstorbene Person gemeldet, die positiv auf Covid-19 getestet wurde. Bislang sind damit 106 Kölner Bürgerinnen und Bürger am Coronavirus gestorben. Momentan zählt die Stadt Köln 48 Personen, die am Coronavirus erkrankt sind.

Corona-App: Unterstützung im Kampf gegen Corona

Die Corona-Warn-App dient als Unterstützung im Kampf gegen das Coronavirus, um etwaige Infektionsketten schneller zu unterbrechen. Somit wird das Smartphone zum Warnsystem.

Corona-App_Koeln © Uwe Weiser Corona-App_Koeln

Die App wird seit dem 15. Juni als Angebot der Bundesregierung angeboten. Die Nutzung der Corona-Warn-App ist freiwillig und steht im App Store und bei Google Play kostenfrei zur Verfügung. Aktuell nutzen etwa 14,1 Millionen Deutsche die App – das sind ungefähr 16 % aller Deutschen. (volk)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon