Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Corona in Bayern: 16 dauerhafte Impfschäden anerkannt

Seit dem Start der Corona-Impfkampagne in Bayern wurden 16 dauerhafte Impfschäden anerkannt. Betroffene können Zahlungen erhalten, wenn sie mindestens sechs Monate unter Beschwerden leiden.
image beaconimage beaconimage beacon