Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Lauterbach zu Affenpocken: "Müssen schnell und hart reagieren"

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat sich angesichts des weltweiten Ausbruchs der Affenpocken besorgt geäußert. Die Art und Weise, wie sich das Virus verbreitet, könnte sich sich geändert haben, "so dass wir jetzt schnell und hart reagieren müssen, um einen globalen Ausbruch wieder einzudämmen", sagte Lauterbach in Genf. Für Dienstag kündigte er Isolations- und Quarantäneempfehlungen an.
image beaconimage beaconimage beacon