Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Söder schießt gegen Scholz: „Ein solches Zögern, sich verstecken, ist eines deutschen Kanzlers unwürdig.“

Z-LiVE NEWS 30.04.2022 Z-LiVE News
Bild: FinnishGovernment, CC BY 2.0 © Z-LiVE NEWS Bild: FinnishGovernment, CC BY 2.0

CSU-Chef Markus Söder hat die Bundesregierung für ihre Handlungen im Ukraine-Konflikt kritisiert. Insbesondere den Bundeskanzler Olaf Scholz.

Vor dem Beginn eines kleinen CSU-Parteitags in Würzburg erklärt Söder, dass die Ampel-Koalition untereinander viele Streitpunkte hat. „Das wird eigentlich dem Führungsanspruch und dem Erwartungsdruck, der auf Deutschland als größter und stärkster Nation in Europa ist, nicht gerecht.“, erklärt er. Insbesondere kritisiert er, dass es viel zu lange gedauert hat, bis eine Entscheidung bezüglich der Waffenlieferung an die Ukraine getroffen wurde. Der Bundeskanzler schreckt davor zurück, der deutschen Bevölkerung Orientierung zu geben, bemängelt Söder. „Ein solches Zögern, sich verstecken, ist eines deutschen Kanzlers unwürdig.“

Weitere Entwicklungen im Ukraine-Konflikt:

Der Beitrag Söder schießt gegen Scholz: „Ein solches Zögern, sich verstecken, ist eines deutschen Kanzlers unwürdig.“ erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon