Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Thunberg: Deutschland ist einer der größten Klima-Bösewichte

Berlin, 24.09.21: Die schwedische Initiatorin von Fridays for Future, Greta Thunberg, hat Deutschland kurz vor der Bundestagswahl als «einen der größten Klima-Bösewichte» bezeichnet. Thunberg sagte am Freitag vor dem Bundestag bei der Fridays for Future Demonstration: «Deutschland ist der viertgrößte Kohlenstoffdioxid-Emittent in der Geschichte, und das bei einer Bevölkerung von 80 Millionen Menschen.» O-Ton Carla Reemtsma, Pressesprecherin Fridays for Future «Wir streiken heute weltweit auf allen Kontinenten in tausenden Städten für Klimagerechtigkeit und die Einhaltung der 1,5 Grad Grenze.» O-Ton Ole Horn, Pressesprecher Fridays for Future «Keine der Parteien, die zur Wahl stehen, hat ein Programm veröffentlicht, was den Pariser Klimazielen entspricht. Tausende Demonstrantinnen und Demonstranten versammelten sich am Freitag in ganz Deutschland. Laut Fridays for Future waren mehr als 450 Aktionen geplant, darunter große Kundgebungen in Hamburg, München, Köln und Freiburg. Die Demonstrationen waren Teil des internationalen Aktionstags für mehr Klimaschutz vor der Bundestagswahl.
image beaconimage beaconimage beacon