Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wahlen in Flutgebieten - Bürger stimmen auch in Zelten ab

Bad Neuenahr-Ahrweiler, 26.09.21: Zelte für die Zettel: Wegen der Hochwasser-Katastrophe haben Bürger in den Flutgebieten auch unter Planen ihre Stimme abgegeben. Bereits am Samstag hatten insgesamt 20 Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks nach eigenen Angaben die Wahlzelte in Bad Neuenahr und Ahrweiler mit je zehn Wahlkabinen errichtet, um die Stimmabgabe zu ermöglichen. O-TON Jochen Lorenz, stellvertretender Wahlvorsteher Bad Neuenahr Ost «Sie sehen im Hintergrund das große Zelt. Dort haben wir die Wahlurne aufgestellt, die Wahlkabinen etc. Sprich genau das, was man ansonsten im klassischen Wahlbüro findet - heute etwas anders im Zelt.» Und die Aktion kommt an. O-TON Jochen Lorenz, stellvertretender Wahlvorsteher Bad Neuenahr Ost «Wir hatten tatsächlich mit diesem großen Andrang nicht gerechnet, freuen uns aber tatsächlich sehr, dass so viele Menschen von ihrem Wahlrecht auch an der Urne noch mal Gebrauch machen.» Auch beispielsweise im nordrhein-westfälischen Swisttal in der Nähe von Bonn stand ein Zelt im Stadtteil Miel auf einer Sportfläche. Unwetter mit ungewöhnlich starken Regenfällen hatten Mitte Juli in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz eine Hochwasserkatastrophe ausgelöst. Ganze Landstriche wurden von den Wassermassen verwüstet.
image beaconimage beaconimage beacon