Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Appetitlich ist anders: Kunde kauft bei Discounter ein und erlebt eklige Überraschung

EXPRESS-Logo EXPRESS 22.04.2020 express
Ekelfund bei Aldi Süd. Der Discounter hat sich prompt zurückgemeldet und entschuldigt (Symbolbild). © picture alliance/dpa Ekelfund bei Aldi Süd. Der Discounter hat sich prompt zurückgemeldet und entschuldigt (Symbolbild).

Das hat wahrscheinlich jeder schon einmal erlebt: Schnell das Obst oder Gemüse im Supermarkt in den Einkaufswagen gepackt und erst zu Hause gemerkt, dass das entweder schon vergammelt ist oder dann ziemlich zügig wegschimmelt.

Manchmal ist der Zustand nämlich auf den ersten Blick beim Einkauf gar nicht ersichtlich und die vermeintlich frische Ware entpuppt sich als unausstehlicher Fehlkauf.

Das sollte nicht vorkommen, kann aber mal passieren. So auch bei einem Mann aus Fussgönnheim (Rheinland-Pfalz) – leider nicht zum ersten Mal, sondern sogar kurzzeitig hintereinander bei mehreren frischen Produkten.

Als er sich jetzt seinen kurz zuvor gekauften Apfel zu Hause aufgeschnitten hatte, erlebte er eine echt eklige Überraschung: Der Apfel war total verdorben.

Glück im Unglück: Der Mann hatte zumindest nicht genüsslich in das Obst hinein gebissen.

Aldi-Süd-Kunde beschwert sich via Facebook

Seine Entdeckung wollte er auch nicht auf sich sitzen lassen und kontaktierte via Facebook den Discounter Aldi Süd.

Dieser antwortete ihm prompt und entschuldigte sich für das Malheur. Ein Mitarbeiter von Aldi Süd schrieb: „Das tut mir sehr leid, aber ich gehe davon aus, dass es sich hierbei tatsächlich um unglückliche Zufälle handelt.“

Hier lesen Sie mehr: Neue Aldi-Filiale lässt nur bestimmte Kunden hinein

Und weiter: „Wir lassen unser Obst und Gemüse entlang der gesamten Lieferkette intern sowie extern überprüfen und auch in den Filialen wird eine regelmäßige Kontrolle durchgeführt. Wenn du die Sachen nicht zurückbringen kannst, kannst du dich gerne einmal an unseren Kundenservice wenden: Meine Kollegen helfen dir dann auch gerne weiter.“

Heißt: Trotz regelmäßiger Qualitätsprüfung kann es vorkommen, dass sich verschimmelte oder sehr bald verdorbene Ware in die Regale einschleicht.

Vergammeltes Obst und Gemüse im Supermarkt – das können Sie tun

Doch was kann ich tun, wenn mir so etwas passiert und ich derartige Ware gekauft habe?

Wenn Sie schon im Supermarkt oder Discounter feststellen, dass ein Produkt nicht mehr frisch ist, sollten Sie dieses beim Händler direkt reklamieren.

Fällt Ihnen erst zu Hause auf, dass Sie zu einem verschimmelten Produkt gegriffen haben, können Sie gegen Vorlage des Kassenzettels einen Ersatz verlangen.

Sollte sich der Händler weigern, ihre Ware auszutauschen, haben Sie die Möglichkeit sich direkt an den Hersteller zu wenden.

Eine Anlaufstelle, an die Sie sich überdies wenden können, ist auch das Lebensmittelüberwachungs- und Verbraucherschutzamt der Stadt oder Gemeinde, in der Sie das verdorbene Produkt gekauft oder gesehen haben.

Verschimmeltes Obst und Gemüse kann gefährlich für die Gesundheit sein

Der Verzehr von verdorbener Ware kann ein Risiko für die Gesundheit darstellen. Die Supermärkte und Discounter haben ihre Sorgfaltspflicht vernachlässigt, wenn nicht-frische Ware verkauft wird und verstoßen somit gegen die Anforderungen des Lebensmittelrechts.

So können beispielsweise Schimmelpilze in Lebensmitteln krebserregend sein und sollten somit generell nicht verzehrt werden.

Nobody is perfect – Einzelfälle können passieren

Bevor man allerdings eine Beschwerde einreicht, sollte man gründlich abwägen, ob es sich nicht vielleicht doch lediglich um einen Einzelfall gehandelt hat.

Denn: Die frische Ware im Supermarkt ist nun einmal ein schnell ablaufendes Verzehrprodukt, welches einen langen Weg zurückgelegt hat, bevor es im Regal angekommen ist. In der Lieferzeit kann es dann mal vorkommen, dass ein Produkt doch nicht so lange hält, wie es eigentlich wünschenswert wäre. (volk)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon