Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Düsseldorfer Altstadt: TV-Kommissar verpasst Kult-Kneipe ungewöhnliche Verwandlung

EXPRESS-Logo EXPRESS 20.04.2020 Nathalie Riahi
„Dieser Mann hat keinen Abstand gehalten" - die Umrisse eines Opfers auf dem Boden vor dem Naseband's in Düsseldorf. © Naseband's „Dieser Mann hat keinen Abstand gehalten" - die Umrisse eines Opfers auf dem Boden vor dem Naseband's in Düsseldorf.

Düsseldorfs längste Theke der Welt – die Kneipen in der Altstadt sind in der Corona-Krise seit einem Monat geschlossen. Doch der Durst der Düsseldorfer auf ein kühles Alt ist ungebrochen.

Einige gönnen sich auch zu Hause ein Alt der Düsseldorfer Hausbrauereien. Aber viele können es kaum erwarten: Endlich mal wieder ein Bier an der frischen Luft genießen, frisch gezapft aus dem Fass.

Nasband's in Düsseldorf: Schlüssel-Alt mit Sicherheitsvorkehrungen

Und das wenigstens mit dem Blick auf die Lieblingskneipe. Michael Naseband, Inhaber der Altstadt-Kneipe „Naseband's" und TV-Kommissar der Sat.1-Serie „K11", macht's möglich. Er schenkt vor seinem Lokal an der Mühlenstraße kühles Schlüssel-Alt aus dem Fass aus. Und zwar zu bestimmten Terminen, wenn das Wetter mitspielt.

Neuer Inhalt (4) © Naseband's Neuer Inhalt (4)

Aber unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Die präsentiert er allerdings so witzig, dass es richtig Spaß macht, sich daran zu halten.

Hier lesen Sie mehr: Nackte Tatsachen - Düsseldorfer TV-Sternchen Evelyn Burdecki mit klarer Ansage in Corona-Zeiten

Der Bereich vor dem Eingang zum Naseband's, wo man in normalen Zeiten auch sein Bier genießen kann, ist mit Absperrgittern und gelbem Flatterband versehen. „Nicht betreten - Kriminalpolizei" steht drauf. Auf dem Boden mit Kreide gezeichnet: Die Umrisse eines liegenden Menschen. So, wie man es aus Krimis kennt, wenn eine Leiche gefunden wurde... Darunter die geschriebene  Warnung: „Dieser Mann hat keinen Abstand gehalten!"

Alt trinken mit Blick auf das Naseband's - Sicherheitsabstand einhalten

„Crime Scene Düsseldorf: Eiskaltes Schlüssel Alt vom Fass für Abstandhalter" - so lautet die Einladung. Doch nicht nur zu den Naseband's-Mitarbeitern und den anderen Gästen gilt es, Abstand zu halten. Auch zur Kneipe selbst. Denn trinken darf man sein Bier hier erst ab 50 Metern vom Lokal entfernt.

Neuer Inhalt (4) © Michael Naseband Neuer Inhalt (4)

Vor dem Eingang zur Kneipe ist eine Kühltheke aufgebaut, darauf steht ein Fass mit kühlem Schlüssel-Alt. Auch Sticke Alt aus der Flasche gibt es.

Am Wochenende kam es sehr gut an. „Die Gäste genossen ihr Alt und hielten sich alle an die Abstandsregeln. Sie waren alle sehr diszipliniert", sagt Michael Naseband, der derzeit mit einem rot-weißen Fortuna-Mundschutz ausgestattet ist.

Neuer Inhalt (4) © Michael Naseband Neuer Inhalt (4)

„Kaltes Schlüssel Alt vom Fass ist nach Wochen ohne Fassbier sehr gut angekommen." Der Umsatz ist natürlich verschwindend gering im Vergleich zu normalen Zeiten. Aber so bringt man ein bisschen Freude in den Corona-Alltag - wenn auch auf Distanz. 

Weitere Termine stehen schon fest: Am Mittwoch (22. April) und Freitag öffnet die Theke mit Alt vom Fass vorm Naseband's von 16 bis 20 Uhr, am Samstag von 12 bis 19 Uhr. Am Sonntag von 14 bis 19 Uhr.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon