Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Delta-Variante: Wuhan testet gesamte Bevölkerung auf Corona

EXPRESS-Logo EXPRESS 03.08.2021
In Wuhan hatte es im Dezember 2019 den ersten dokumentierten Corona-Fall gegeben. Nach dem Auftreten der Delta-Variante sollen nun alle elf Millionen Einwohner erneut auf das Corona-Virus getestet werden. © 2021 Getty Images In Wuhan hatte es im Dezember 2019 den ersten dokumentierten Corona-Fall gegeben. Nach dem Auftreten der Delta-Variante sollen nun alle elf Millionen Einwohner erneut auf das Corona-Virus getestet werden.

Wuhan/Peking. Hier fing alles an: Wuhan, Elf-Millionen-Metropole in der zentralchinesischen Provinz Hubei, meldete im Dezember 2019 den ersten Corona-Fall. Heute, gut anderthalb Jahre später, ist das Virus auf der ganzen Welt präsent – in mannigfaltigen Mutationen.

Als Reaktion auf die sich auch in China verbreitende Delta-Variante des Coronavirus lässt das einstige Pandemie-Epizentrum Wuhan seine gesamte Bevölkerung testen. Wie die staatliche Volkszeitung am Dienstag (3. August) berichtete, trafen die Behörden der Elf-Millionen-Metropole die Entscheidung, nachdem die ersten drei Infektionen in der Stadt seit gut einem Jahr verzeichnet wurden.

Corona: Seit Sommer 2020 kaum Neuinfektionen in China

Das Coronavirus war im Dezember 2019 weltweit erstmals auf einem Tiermarkt im zentralchinesischen Wuhan aufgetreten. Als Reaktion hatte die Regierung die Menschen in der Stadt für 76 Tage in einen Lockdown geschickt. Mit strikten Maßnahmen ging das bevölkerungsreichste Land seitdem gegen das Coronavirus vor, weshalb es - von einigen lokalen Ausbrüchen abgesehen - schon seit dem vergangenen Sommer so gut wie keine Infektionen mehr gibt.


Video: Israel: Corona-Impfung weniger effektiv seit Delta-Variante (dpa)

Video wiedergeben

Wie der Behördenvertreter Li Tao am Dienstag mitteilte, sollen nach sieben gemeldeten Corona-Fällen in Wuhan alle elf Millionen Bewohner der Stadt „rasch“ auf das Virus getestet werden. Die jüngsten Infektionen seien bei Wanderarbeitern festgestellt worden. Nach einem Ausbruch am Flughafen der ostchinesischen Stadt Nanjing vor zwei Wochen breitet sich nun jedoch die Delta-Variante auf immer mehr Städte in China aus.

Corona: China verfolgt Null-Covid-Strategie

Bislang wurden landesweit mehr als 400 Infektionen mit der Variante gemeldet. Vielerorts werden Massentests durchgeführt. Auch wurden Reisen in Teilen des Landes eingeschränkt.

Die chinesische Regierung verfolgt eine sogenannte Null-Covid-Strategie: Im Kampf gegen den größten Corona-Ausbruch seit Monaten wurden mehrere Städte unter einen strikten Lockdown gestellt, Reisebeschränkungen für das Inland verhängt und zahlreiche Menschen auf das Virus getestet. Am Dienstag meldeten die Gesundheitsbehörden landesweit 61 Neuinfektionen. (dpa/AFP)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon