Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Festnahme: Terrorverdacht nach Explosion an schwedischer Schule

Kölner Stadt-Anzeiger-Logo Kölner Stadt-Anzeiger 20.12.2018 ksta
Symbolbild © dpa Symbolbild

In einer Technischen Schule im schwedischen Hässleholm nordöstlich von Malmö hat es am Donnerstagmorgen eine Explosion gegeben. Die Polizei geht davon aus, dass die Sprengung absichtlich ausgelöst wurde. Verletzt worden sei niemand, sagte ein Polizeisprecher dem Schwedischen Fernsehen SVT.

Das könnte Sie auch interessieren:
Sicherheitsvorkehrungen am Flughafen Stuttgart weiter erhöht

Skandinavische Touristinnen in Marokko womöglich von Islamisten ermordet

NÄCHSTES
NÄCHSTES

Ein Tatverdächtiger sei festgenommen worden. Gegen ihn werde wegen Terrorverdachts ermittelt. „Wir gehen davon aus, dass der Sprengsatz andere verletzen sollte“, sagte der Sprecher. Über Schäden konnte die Polizei noch keine Angaben machen. (dpa)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger
Kölner Stadt-Anzeiger
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon