Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Spahn warnt vor zu schnellen Lockerungen

Angesichts sinkender Corona-Zahlen in Deutschland hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor zu schnellen Lockerungen gewarnt. Es gelte nun den positiven Trend zu sichern, sagte Spahn. "Zu viele öffnen gerade ziemlich viel bei relativ hoher Ausgangsinzidenz."
image beaconimage beaconimage beacon