Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Vogelgrippe breitet sich in Pinguin-Kolonie aus: Mindestens 28 tote Tiere in Kapstadt

Am Boulders Beach im südafrikanischen Kapstadt sind seit Mitte August mindestens 28 Pinguine an der Vogelgrippe gestorben. In der Strandkolonie leben etwa 3.000 Brillenpinguine. Die Behörden beobachten den bisher kleinen Ausbruch. Ein Übergreifen auf kommerzielles Geflügel hätte enorme wirtschaftliche Auswirkungen. Touristen werden angehalten, zu den Tieren Abstand zu halten, um keine anderen Vögel zu infizieren.
image beaconimage beaconimage beacon