Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Zu schnell auf regennasser Straße : Bike verunglückt: Toter und Schwerverletzter

Berliner Kurier-Logo Berliner Kurier 10.01.2019 berliner-kurier
Das Motorrad der verunglückten Biker liegt am Boden. Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für einen der beiden Unfallopfer tun. © Diday Media Das Motorrad der verunglückten Biker liegt am Boden. Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für einen der beiden Unfallopfer tun.

Schlechte Sicht, regennasse Straßen: Nur wenige Biker wagen sich im Winter auf die Fahrbahn. Zu groß die Gefahr, die Kontrolle über die Maschine zu verlieren.

So passiert in der Nacht zu Donnerstag in Wandlitz (Landkreis Barnim). Laut Lagezentrum Brandenburg saßen bei dem tödlichen Crash zwei Personen auf der grauen KTM Enduro - ein 34-Jähriger sowie ein 35-Jähriger. Wer der Fahrer war, ist noch unklar. Im Ortsteil Schönerlinde kam das leichte Bike von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast.

Das könnte Sie auch interessieren:

Die dicken Kinder von Gizeh

Sex sells: Kölner Apothekerin (23) machte fett Kasse mit luststeigernden Mitteln

NÄCHSTES
NÄCHSTES

Schwerverletzter noch nicht vernehmungsfähig

Ein Zeuge fand die beiden demnach wenig später und alarmierte die Rettungskräfte. Der 34-Jährige starb noch  an der Unfallstelle. Der 35-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus und war noch nicht vernehmungsfähig. Das Motorrad hatte kein Kennzeichen montiert. 

Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt. Die Polizei vermutet, dass die beiden zu schnell unterwegs waren. (BK/dpa)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Kurier

Berliner Kurier
Berliner Kurier
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon