Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mindestens 15 Tote bei Selbstmordanschlag auf Militärlager in Somalia

Reuters-Logo Reuters 15.06.2021
Ein Krankenwagen mit Verwundeten eines Selbstmordattentats, Somalia, 15. Juni 2021. REUTERS/Feisal Omar © Reuters Ein Krankenwagen mit Verwundeten eines Selbstmordattentats, Somalia, 15. Juni 2021. REUTERS/Feisal Omar

Mogadischu (Reuters) - Bei einem Selbstmordanschlag auf einen Militärstützpunkt in Somalia sind Augenzeugen zufolge mindestens 15 Menschen getötet worden.

Der Anschlag ereignete sich, als am Dienstag Rekruten vor dem Ausbildungslager in der Hauptstadt Mogadischu zum Appell antraten, wie Krankenhaus-Vertreter mitteilten. Ein Militäroffizier sprach in staatlichen Medien in einer ersten Reaktion davon, dass zehn neue Rekruten getötet und 20 weitere verletzt worden seien. Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand. Die Islamisten-Miliz Al-Schabaab verübt häufig Anschläge in dem ostafrikanischen Land. Sie kämpft für die Errichtung eines islamistischen Staates.

| Anzeige
| Anzeige

View the full site

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon