Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

OCEAN VIKING mit 350 Geretteten fährt Hafen in Malta an

Das Seenotrettungsschiff OCEAN VIKING der Hilfsorganisationen MSF und SOS Méditerranée darf jetzt in einen maltesischen Hafen. Das hat Frankreichs Innenminister Christophe Castaner bekannt gegeben. Die mehr als 350 Flüchtlinge und Migranten würden dann auf mehrere EU-Staaten verteilt. Frankreich werde 150 Geflüchtete aufnehmen. Andere kommen nach Deutschland, Portugal, Rumänien und Irland. Auf einer Pressekonferenz von MSF Ärzte ohne Grenzen in Berlin beschrieben die Helfer, dass sich viele traumatisierte Menschen an Bord der OCEAN VIKING befinden. Das Schiff befindet sich seit Tagen auf der Suche nach einem sicheren Hafen auf Irrfahrt im Mittelmeer.
image beaconimage beaconimage beacon