Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Paypal führt Strafgebühr ein

Paypal ist bei Bezahlungen von online getätigten Käufen nicht mehr wegzudenken. Millionen Kunden müssen jetzt allerdings Acht geben. Paypal hat mal wieder seine Geschäftsbedingungen aktualisiert, und dieses Mal sollte man sich die weltweit gültigen Änderungen genau durchlesen. Wer bei Paypal zu lange inaktiv ist, dem droht ab sofort eine Strafgebühr, im schlimmsten Fall der Verlust des Kontos.

NÄCHSTES

WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Video

Paypal führt Strafgebühr ein

Paypal führt Strafgebühr ein

glomex-Logo glomex

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon