Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Zwei Tote bei Tragschrauber-Absturz in Rheinland-Pfalz

Oberlahr, 23.09.19: Im rheinland-pfälzischen Oberlahr sind beim Absturz eines sogenannten Tragschraubers zwei Menschen umgekommen. Es handele sich um zwei Männer, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur. O-TON Stephan Krüschet, Zeuge «Ich hab es beobachtet, ich war draussen im Hof, hab den Ultraleichthubschrauber fliegen sehen, und hab dann gehört, wie er hier in die Oberleitung eingeschlagen ist. Dann hat es gefunkt und die ganzen Kabel kamen runtergegfallen und ich bin nur noch bei mir ins Carport reingelaufen.» Bei dem Absturz am frühen Sonntagabend sei auch eine Stromleitung beschädigt worden. Dies habe zu einem Stromausfall geführt. O-TON Stefan Krämer, Feuerwehr Oberlahr «Der Einsatz war um 18:00 Uhr,, da war es noch hell, der Enegergieversorger hat um 20:30 oder 20:45 einen Großteil des Sroms wieder hergestellt. So dass es sich auch für die Bbetrifen waren in Grenzen hielt.» Ob das Fluggerät die Leitung beim Absturz beschädigte oder eine Kollision mit der Leitung den Absturz verursachte, war zunächst unklar. «Die Ursache ist noch nicht bekannt», sagte der Sprecher. Die Bundesstelle für Flugunfälle entsandte den Angaben zufolge Mitarbeiter zum Absturzort. Weitere Details lagen zunächst nicht vor. Es handele sich nicht um einen Hubschrauber. Das auch als «Gyrocopter» bekannte Fluggerät ähnele einem Hubschrauber optisch jedoch.

Top Videos

image beaconimage beaconimage beacon