Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

18-jährige Ukrainerin flüchtet nach Deutschland – und wird Opfer eines sexuellen Übergriffs

Z-LiVE NEWS 21.03.2022 Z-LiVE News
Bild: Max Kukurudziak © Z-LiVE NEWS Bild: Max Kukurudziak

Die Hilfsbereitschaft für die ukrainischen Flüchtlinge, die dem Krieg entkommen wollen, ist groß – auch in Deutschland heißt man die inzwischen über 200.000 flüchtigen Personen willkommen. Doch es gibt auch Ausnahmefälle, die fassungslos machen. 

Wie die BILD berichtet, wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft eine 18-jährige Ukrainerin Opfer eines sexuellen Übergriffs. Tatzeitpunkt sei der 6. März gewesen. Demnach seien die Täter ein 37-jähriger Iraker und ein 26-jähriger Nigerinaner gewesen. Wie sie an die ukrainischen Pässe gekommen sind, um in die Flüchtlingsunterkunft zu gelangen, müsse noch geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf bestätigte nach Angabe der BILD diesen Bericht. 

Öffentliche Stellen warnen bereits seit Tagen vor Menschen, die die Lage der geflüchteten Ukrainer ausnutzen wollen. 

Weitere Nachrichten des Tages:

Der Beitrag 18-jährige Ukrainerin flüchtet nach Deutschland – und wird Opfer eines sexuellen Übergriffs erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon