Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Befürchtetes Szenario tritt ein: Mehr als 200 Angriffe auf die Ukraine

Z-LiVE NEWS 09.05.2022 Z-LiVE News
Bild: Mvs.gov.ua, CC BY 4.0 © Z-LiVE NEWS Bild: Mvs.gov.ua, CC BY 4.0

Nach der Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin auf dem Roten Platz in Moskau hat Russland mehr als 200 Angriffe auf die Ukraine gemeldet.

Der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, berichtet von Angriffen auf Kommandoposten und Lager mit militärischer Ausrüstung, die mit Raketen und Artillerie beschossen wurden. Bei den russischen Angriffen seien mindestens 350 ukrainische Soldaten ums Leben gekommen. Die Angaben lassen sich von unabhängiger Seite nicht bestätigen.

Weitere Entwicklungen im Ukraine-Konflikt:

Der Beitrag Befürchtetes Szenario tritt ein: Mehr als 200 Angriffe auf die Ukraine erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon