Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Britischer Geheimdienst fand heraus: Russische Armee intensiviert Angriffe

Z-LiVE NEWS 27.08.2022 Z-LiVE News
Bild: Pixabay, CC0-Lizenz, via Pexels (Bildgröße verändert) © Z-LiVE NEWS Bild: Pixabay, CC0-Lizenz, via Pexels (Bildgröße verändert)

Britischen Erkenntnissen zufolge haben die russischen Truppen ihre Angriffe im Osten der Ukraine wieder verstärkt.

+++ NATO-Verzicht von Ukraine: „Reicht nicht aus, um Frieden zu schaffen“ +++

Nach Informationen des britischen Verteidigungsministeriums unter Berufung auf Geheimdiensterkenntnisse habe die Intensität russischer Attacken nahe der Stadt Donezk im Osten der Ukraine wieder zugenommen. 

Offenbar habe es heftige Kämpfe nahe Siwersk und Bachmut nördlich von Donezk gegeben. Insgesamt hätten die russischen Einheiten aber nur wenige Geländegewinne verzeichnen können, trotz der intensiven Kämpfe. Seit Beginn des russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine veröffentlicht das britische Verteidigungsministerium Informationen zum Kriegsverlauf.

Mehr Nachrichten: 

Bild: Pixabay, CC0-Lizenz, via Pexels (Bildgröße verändert)

Der Beitrag Britischer Geheimdienst fand heraus: Russische Armee intensiviert Angriffe erschien zuerst auf ZLIVE-NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon