Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Für Atomwaffen: Nordkorea schickt Putin tausende Soldaten zur Unterstützung

Z-LiVE NEWS 25.08.2022 Z-LiVE News
Bild: Kremlin.ru, Kim Jong-un and Vladimir Putin (2019-04-25), CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße geändert) © Bereitgestellt von Z-LiVE NEWS Bild: Kremlin.ru, Kim Jong-un and Vladimir Putin (2019-04-25), CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße geändert)

Nach Informationen der BILD bahnt sich eine vertiefte Partnerschaft zwischen dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin an. Ein entsprechender Vertrag sei schon unterzeichnet worden. 

+++ Tabletten verteilt: Russland will wohl radioaktive Wolken aufsteigen lassen +++

Dieser sehe vor, dass nordkoreanische Berufssoldaten den Wiederaufbau des Donbass vorantreiben sollen. Im Gegenzug erhalte Nordkorea finanzielle Hilfen für sein Atomprogramm, mit dem es zuletzt auch die USA wiederholt bedroht hatte. Die BILD spricht von bald tausenden Soldaten, die in Donezk eingesetzt werden sollen.

Im Vorfeld hatte bereits die Daily Mail berichtet, dass Nordkorea Russland 100.000 Soldaten angeboten habe. Damals sprach man noch von einem Tausch gegen Getreide. 

Mehr Nachrichten: 

Bild: Kremlin.ru, Kim Jong-un and Vladimir Putin (2019-04-25), CC BY 4.0, via Wikimedia Commons(Bildgröße geändert) 

Der Beitrag Für Atomwaffen: Nordkorea schickt Putin tausende Soldaten zur Unterstützung erschien zuerst auf ZLIVE-NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon