Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Hat Putin sich komplett verzockt? Schwindende Moral bei russischen Truppen

Z-LiVE NEWS 18.03.2022 Z-LiVE News
Bildquelle: Kreml © RIA NOVOSTI Bildquelle: Kreml

Auch, wenn man es im Kreml etwas anders verkauft, sind sich Experten einig: Der Angriff Russlands auf die Ukraine läuft nicht wie geplant. Diese Einschätzung unterstützt auch ein Bericht der dpa. 

Demnach beobachtet man im Pentagon, dass die Moral bei den russischen Soldaten in der Ukraine schwinde. „Wir haben keinen Einblick in jede Einheit und jeden Standort“, so ein US-Verteidigungsbeamter. „Aber wir haben sicherlich anekdotische Hinweise darauf, dass die Moral in einigen Einheiten nicht hoch ist.“

Darüber hinaus sei es auch bemerkenswert, dass das russische Militär darüber nachdenke, Nachschub in die Ukraine zu bringen – nur drei Wochen nach dem Start der Angriffe. Auch, dass man im Kreml bei ausländischen Söldnern Unterstützung sucht, sei ein klares Zeichen. 

Indes scheint die russische Armee in der Ukraine, insbesondere um Kiew, keine nennenswerten Fortschritte zu machen. 

Weitere Entwicklungen im Russland-Konflikt:

Der Beitrag Hat Putin sich komplett verzockt? Schwindende Moral bei russischen Truppen erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon