Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Hochrechnungen: SPD siegt bei MV-Landtagswahl klar

Schwerin, 26.09.21: KLARER SPD-SIEG SPD liegt bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern ersten Hochrechnungen zufolge vorn Die Sozialdemokraten erzielten ARD und ZDF zufolge 38,2 bis 38,3 Prozent - deutlich besser als 2016 (30,6%) Ministerpräsidentin Manuela Schwesig kann weiterregieren - «natürlich sehr glücklich» über das Ergebnis HISTORISCH SCHLECHTE CDU Der bisherige Koalitionspartner CDU kommt demnach auf knapp über 14 Prozent - 2016 noch 19 Prozent Zweitstärkste Kraft im Schweriner Landtag wird die AfD mit 17,8 bis 18,0 Prozent (2016: 20,8%) DIELinke fährt mit 9,7 bis 9,9 Prozent ihr bislang schlechtestes Wahlergebnis im Nordosten ein Sehr gute Chancen auf einen Wiedereinzug in den Landtag haben den Hochrechnungen zufolge FDP und Grüne
image beaconimage beaconimage beacon