Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Menschen aus 16 Ländern reisen in die Ukraine, um sie zu verteidigen

Z-LiVE NEWS 03.03.2022 Z-LiVE News
Bild: Tapio Haaja © Z-LiVE NEWS Bild: Tapio Haaja

Die Kämpfe in der Ukraine dauern schon seit 8 Tagen an. Zwar kommt die russische Armee mutmaßlich langsamer voran als gedacht, doch insbesondere in Kiew rechnen Experten mit einer humanitären Katastrophe. Aber der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj und sein Volk erhalten nicht nur aus den eigenen Reihen Unterstützung. 

 Auch aus dem Ausland kommen immer mehr Menschen, die helfen wollen. Menschen, die inzwischen sogar an der Seite der Ukrainer kämpfen. Um diesen Prozess zu vereinfachen, hat Selenskyj per Erlass die visafreie Einreise von Ausländern angeordnet, die in einer internationalen Legion die Ukraine verteidigen wollen. Rund tausend Menschen sollen es nach ukrainischen Angaben bereits sein. „Aus 16 Ländern weltweit sind bereits Freiwillige in die Ukraine gekommen, die bereit sind, Rücken an Rücken mit dem ukrainischen Volk gegen die Aggressoren zu kämpfen“, kommentierte der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba am Mittwoch. 

Aktuelle Entwicklungen im Russland-Konflikt: 

Der Beitrag Menschen aus 16 Ländern reisen in die Ukraine, um sie zu verteidigen erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon