Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Präsident Putin mit Drohung: „Wir werden Vergeltung üben“

Z-LiVE NEWS 17.09.2022 Z-LiVE News
Bild: Kremlin.ru, Vladimir Putin (2022-08-18) 02, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße geändert) © Bereitgestellt von Z-LiVE NEWS Bild: Kremlin.ru, Vladimir Putin (2022-08-18) 02, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße geändert)

Der russische Präsident Putin äußerte sich auf einem Gipfeltreffen in Usbekistan zum weiteren Verlauf des Krieges in der Ukraine.

+++ Wirtschaftskrise: Bundesarbeitsminister Heil will wieder auf Kurzarbeit setzen +++

Demnach reagierte Putin gelassen auf die ukrainische Gegenoffensive. „Warten wir ab, wie sie sich entwickelt und wie sie endet“, sagte der russische Präsident. Außerdem behauptete er, die Ukraine habe versucht Angriffe „in der Nähe unserer nuklearen Einrichtungen, Kernkraftwerke“ in Russland zu starten. „Wir werden Vergeltung üben, wenn sie nicht verstehen, dass solche Methoden inakzeptabel sind und sich nicht vom Terrorismus unterscheiden“, fuhr Putin fort.

Zusätzlich erklärte der russische Präsident, die Ukraine sei nicht verhandlungsbereit und würde ihre Ziele „auf dem Schlachtfeld erreichen“ wollen. Russland habe es jedoch nicht eilig, fügte er hinzu. 

Mehr Nachrichten: 

Bild: Kremlin.ru, Vladimir Putin (2022-08-18) 02, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße geändert)

Der Beitrag Präsident Putin mit Drohung: „Wir werden Vergeltung üben“ erschien zuerst auf ZLIVE-NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon