Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Putin droht dem Westen mit „blitzschnellen“ Schlägen: „Haben dafür alle Instrumente“

Z-LiVE NEWS 28.04.2022 Z-LiVE News
Putin © Z-LiVE NEWS Putin

Der Druck scheint doch zu groß geworden zu sein: Deutschland will nun auch schwere Waffen wie Panzer an die Ukraine liefern. Gleichzeitig ist es ein schmaler Grat, auf dem man sich bewegt. Der Ukraine helfen ja, einen Dritten Weltkrieg provozieren nein. 

Der russische Präsident Wladimir Putin warnt den Westen und alle Unterstützer der Ukraine nun erneut und findet deutliche Worte. Wer sich von außen in den Krieg gegen die Ukraine einmische und Russland bedrohe, werde eine „blitzschnelle“ und „rasche“ Antwort von Russland erhalten. „Wir haben dafür alle Instrumente“, so Putin. „Und wir werden nicht prahlen. Wir werden sie anwenden, wenn es nötig ist. Und ich will, dass alle das wissen.“

Weitere Entwicklungen im Ukraine-Konflikt:

Der Beitrag Putin droht dem Westen mit „blitzschnellen“ Schlägen: „Haben dafür alle Instrumente“ erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon