Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Putin droht: Ernstere Angriffe werden folgen

Z-LiVE NEWS 18.09.2022 Z-LiVE News
Bild: Kremlin.ru, Vladimir Putin (2022-09-16) 03, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße geändert) © Bereitgestellt von Z-LiVE NEWS Bild: Kremlin.ru, Vladimir Putin (2022-09-16) 03, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße geändert)

Der russische Präsident Wladimir Putin hat nach dem Treffen der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit damit gedroht, dass man verstärkt zivile Infrastruktur angreifen werde, wenn die ukrainischen Angriffe auf russische Militärstellungen im Gebiet der „russischen Föderation“ weiter anhalten werden. 

+++ Russischer TV-Experte: Putin soll Atomschlag gegen die NATO planen +++

Man habe bislang eher zurückhaltend reagiert, so Putin. „Empfindliche Schläge“, die man bislang der Ukraine versetzt habe, seien nur „Warnschüsse gewesen.“ Welche „Schläge“ er genau meinte, erklärte er nicht. Der russische Präsident drohte aber, dass noch ernstere Angriffe folgen könnten. 

Putin ist im eigenen Land auch deswegen in der Kritik, weil er nach der Meinung russischer Militärblogger noch nicht „angemessen“ auf ukrainische Angriffe reagiert habe und Russland nicht ausreichend schütze. 

Mehr Nachrichten: 

Der Beitrag Putin droht: Ernstere Angriffe werden folgen erschien zuerst auf ZLIVE-NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon