Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ruhe vor dem Sturm: „Die gesamte Ukraine muss frei sein“

Z-LiVE NEWS 19.09.2022 Z-LiVE News
Bild: President.gov.ua, Робоча поїздка Президента України на Запоріжжя 70, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße geändert) © Bereitgestellt von Z-LiVE NEWS Bild: President.gov.ua, Робоча поїздка Президента України на Запоріжжя 70, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße geändert)

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat eine neue Gegenoffensive angekündigt.

Selenskyj erklärte in seiner täglichen Videobotschaft, dass die ukrainische Armee eine neue Offensive plant. Ziel soll die Rückeroberung von Mariupol, Melitopol und Cherson sein. „Vielleicht erscheint es irgendjemandem unter Ihnen so, dass nach einer Reihe von Siegen Stille eingetreten ist, doch das ist keine Stille“, sagte Selenskyj.

+++ Russischer TV-Experte: Putin soll Atomschlag gegen die NATO planen +++

Aber nicht nur die von Russland seit Februar besetzten Gebiete sollen befreit werden, sondern auch die Territorien der von Moskau unterstützten Separatisten im Osten des Landes und Städte auf der seit 2014 von Russland annektierten Krim. „Denn die gesamte Ukraine muss frei sein“, so Selenskyj.

Mehr Nachrichten: 

Bild: President.gov.ua, Робоча поїздка Президента України на Запоріжжя 70, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons(Bildgröße geändert)

Der Beitrag Ruhe vor dem Sturm: „Die gesamte Ukraine muss frei sein“ erschien zuerst auf ZLIVE-NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon