Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Russen und Ukrainer bleiben weg - Zypern buhlt um deutschsprachige Urlauber

Die zyprische Urlaubsindustrie rechnet im laufenden Jahr mit einem Besucherrückgang von 22 Prozent. Hintergrund ist die russische Invasion in der Ukraine und die damit verbundenen Sanktionen.
image beaconimage beaconimage beacon