Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Russland beschuldigt USA, den Konflikt mit der Ukraine zu verschlimmern

Z-LiVE NEWS 25.04.2022 Z-LiVE News
Bild: Cristina Glebova © Z-LiVE NEWS Bild: Cristina Glebova

Die USA hat die Ukraine bisher mit Waffenhilfen in Höhe von 3,4 Milliarden Dollar unterstützt. Russland warnt die USA jetzt vor weiteren Waffenlieferungen an die Ukraine.

Der russische Botschafter in den USA, Anatoli Antonow, erklärte gegenüber dem Fernsehsender Rossiya 24, dass eine offizielle diplomatische Notiz an Washington geschickt worden sei, in der Russlands Bedenken bezüglich der hohen Waffenhilfe an die Ukraine mitgeteilt wurde. Russland ist davon überzeugt, dass die Lieferungen die Situation vor Ort verschlimmern und den Konflikt verschärfen. „Wir haben betont, dass es inakzeptabel ist, wenn die USA Waffen in die Ukraine liefern. Wir haben ein Ende dieser Praxis gefordert“, so Antonow.

Weitere Entwicklungen im Ukraine-Konflikt:

Der Beitrag Russland beschuldigt USA, den Konflikt mit der Ukraine zu verschlimmern erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon