Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Russland droht Finnland mit „militärisch-technischen Maßnahmen: „Sind gut vorbereitet“

Z-LiVE NEWS 17.04.2022 Z-LiVE News
Bild: UX Gun © Z-LiVE NEWS Bild: UX Gun

In Finnland wird über einen NATO-Beitritt debattiert – ein Antrag auf eine Mitgliedschaft in den nächsten Wochen oder Monaten scheint wahrscheinlich. Es wäre eine historische Abkehr vom neutralen Status.

Russland warnte das Nachbarland, mit dem man sich eine 1300 Kilometer lange Grenze teilt, vor einem Beitritt. In Moskau droht man mit „militärisch-technischen Maßnahmen“. 

Gegenüber Business Insider verspricht Finnlands ehemaliger Ministerpräsident, Alexander Stubb, dass man gut vorbereitet sei. Er verwies darauf, dass Russland mit einer Mischung aus Cyber- und konventionellen Attacken gedroht hat. Für „Finnland bedeutet das wahrscheinlich Cyberattacken.“

Den Zwischenfall, dass ein russisches Flugzeug in den finnischen Luftraum eingedrungen ist, kommentiert Stubb wie folgt: „Wir rechnen mit solchen Aktionen, aber wir sind gut vorbereitet. Finnland habe im Verhältnis zu seiner Größe eines der größten Militärs und „eine der stärksten Luftstreitkräfte in Europa.“

Mehr Nachrichten des Tages:

Der Beitrag Russland droht Finnland mit „militärisch-technischen Maßnahmen: „Sind gut vorbereitet“ erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon