Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Russland ist sich sicher: USA will „tödliche Krankheitserreger“ verbreiten

Z-LiVE NEWS 10.03.2022 Z-LiVE News
Bild: Julia Koblitz © Z-LiVE NEWS Bild: Julia Koblitz

Bereits am Mittwoch hatte der Kreml die USA und die NATO beschuldigt, biologische und chemische Waffen vorzubereiten. Während die Vereinigten Staaten die Anschuldigungen dementieren, erneuert Russland diese Vermutungen.

„Der Kreml verbreitet absichtlich die Unwahrheit, dass die Vereinigten Staaten und die Ukraine chemische und biologische Waffen in der Ukraine einsetzen“, so Ned Price, der Sprecher des US-Außenministeriums. Russland erfinde „falsche Behauptungen, „um seine eigenen schrecklichen Aktionen“ in der Ukraine zu rechtfertigen. 

Igor Konaschenkow, der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, hält dagegen. Man habe Dokumente über die militärisch-biologischen Aktivitäten der USA in der Ukraine. Das Pentagon finanziere demnach Forschungen, die das Ziel haben, „einen Mechanismus zur heimlichen Verbreitung tödlicher Krankheitserreger“ zu entwickeln. 

Weitere Entwicklungen im Russland-Konflikt: 

Der Beitrag Russland ist sich sicher: USA will „tödliche Krankheitserreger“ verbreiten erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon