Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Russland will nach der Ukraine weitere Länder erobern: „Und wer wird der Nächste sein?“

Z-LiVE NEWS 23.04.2022 Z-LiVE News
Putin © Z-LiVE NEWS Putin

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj warnt vor der Ausweitung des Krieges in andere Länder. Grund dafür soll die jüngste Erklärung des russischen Militärs sein.

Für den ukrainischen Präsidenten ist klar: Der Einmarsch Russlands in die Ukraine war nur der Anfang. Russland will noch weitere Länder erobern. „Alle Völker, die wie wir an den Sieg des Lebens über den Tod glauben, müssen mit uns kämpfen. Sie müssen uns helfen, denn wir sind die Ersten in der Reihe. Und wer wird der Nächste sein?“, so Selenskyj. Er bezieht sich dabei auf eine Aussage des Vize-Kommandeurs des zentralen Militärbezirks Russlands, Rustam Minnekayew, der gegenüber russischen Medien von der vollständigen Übernahme und Kontrolle über den Donbass im Osten der Ukraine und über den Süden spricht. Demnach will Russland ein Tor zu Transnistrien öffnen. Transnistrien ist eine abtrünnige Region, die sich im Osten der Republik Moldau befindet.

Weitere Entwicklungen im Ukraine-Konflikt:

Der Beitrag Russland will nach der Ukraine weitere Länder erobern: „Und wer wird der Nächste sein?“ erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon