Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Sechs Monate nach Kriegsbeginn: Russland verteidigt Angriff auf die Ukraine

Z-LiVE NEWS 24.08.2022 Z-LiVE News
Bild: Kremlin.ru, Владимир Путин, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße bearbeitet) © Z-LiVE NEWS Bild: Kremlin.ru, Владимир Путин, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße bearbeitet)

Sechs Monate ist der Beginn des Krieges in der Ukraine nun her. Russland verteidigt den Angriff auf das Land. 

+++. Moskau geschwächt? Von Russland eingesetzter Stadtleiter bei Anschlag getötet +++

Moskaus Verteidigungsminister Sergej Schoigu verteidigte das Vorgehen Russlands gegen die Ukraine. Demnach habe die Ukraine den Friedensplan für die Gebiete im Donbass abgelehnt, so der Minister nach Informationen der Agentur Interfax. 

„Von Kiew, das sich geweigert hat, die Vereinbarungen von Minsk zu erfüllen, ging eine reale Gefahr für die Menschen im Donbass aus, und in der Perspektive für die Russische Föderation“, so Schoigu. 

Mehr Nachrichten: 

Bild: Kremlin.ru, Владимир Путин, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons (Bildgröße bearbeitet)

Der Beitrag Sechs Monate nach Kriegsbeginn: Russland verteidigt Angriff auf die Ukraine erschien zuerst auf ZLIVE-NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon