Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Selenskyj enthüllt Russlands Gräueltaten: „Folterkammern werden dort gebaut“

Z-LiVE NEWS 18.04.2022 Z-LiVE News
Bildquelle: President.gov.ua; CC BY 4.0 © Z-LiVE NEWS Bildquelle: President.gov.ua; CC BY 4.0

Im Süden der Ukraine soll es vermehrt zu Entführungen und dem Einsatz von Foltermethoden gekommen sein.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj wirft Russland in seiner abendlichen Ansprache an die Nation vor, in der Südukraine für Angst und Schrecken durch Folter und Entführung zu sorgen. „Folterkammern werden dort gebaut“, sagte er. „Sie entführen Vertreter lokaler Regierungen und jeden, der als sichtbar für lokale Gemeinden erachtet wird.“ Laut dem ukrainischen Präsidenten werden humanitäre Hilfsgüter gestohlen, damit die Bewohner der Südukraine an Hunger leiden müssen. Darüber hinaus werden in den besetzten Teilen der Regionen Cherson und Saporischschja separatistische Staaten gegründet, in denen der Rubel eingeführt wurde.

Weitere News:

Der Beitrag Selenskyj enthüllt Russlands Gräueltaten: „Folterkammern werden dort gebaut“ erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon