Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ukraine geschockt: Russland beschießt Zivilisten während der Evakuierung

Z-LiVE NEWS 07.03.2022 Z-LiVE News
Bild: Daraa (Syrien) © Z-LiVE NEWS Bild: Daraa (Syrien)

Der Angriff des russischen Präsidenten Wladimir Putin läuft laut Experten nicht so wie geplant. Die Reaktion des Kremls ist ein noch härteres Vorgehen, welches immer mehr Zivilisten trifft. 

Berichte aus der Ukraine würden einen neuen Grad der Eskalation darstellen. Der Verteidigungsminister Oleksij Resnikow schreibt, dass man alles dafür tue, um humanitäre Korridore für die zivile Bevölkerung zu schaffen. Russische Truppen würden diese Vorhaben jedoch immer wieder vereiteln und Zivilisten ausnutzen, um den Druck auf die Regierung zu erhöhen. „Die russischen Terroristen halten ihr Wort nicht. Es gibt keine Gnade, nicht einmal für Kinder und Frauen, für Verwundete. Sie beschießen Wohnviertel. Sie beschießen Zivilisten während der Evakuierung“, so Resnikow. Diese Angaben lassen sich nicht unabhängig überprüfen. Russland dementiert derlei Vorwürfe. 

Weitere Nachrichten des Tages:

Der Beitrag Ukraine geschockt: Russland beschießt Zivilisten während der Evakuierung erschien zuerst auf Z-LiVE NEWS.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon