Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Bahnhof Sankt Augustin-Menden: Klaubande auf frischer Tat von Bundespolizei gefasst

EXPRESS-Logo EXPRESS 15.03.2019 express
Die Bundespolizei stellte Diebesgut auf diesem Transporter sicher. © Bundespolizei Die Bundespolizei stellte Diebesgut auf diesem Transporter sicher.

Freitagnacht gegen 1.30 Uhr wurde die Bundespolizei alarmiert, da sich in der Nähe des Mendener Bahnhofs mehrere Männer an Baumaterial auf einer Baustelle der Deutschen Bahn zu schaffen machten.

Alle fünf Täter sind bereits polizeibekannt

Als die Streife wenig später eintraf, stellten sie einen Transporter fest, in dem bereits geklautes Absperrmaterial eingeladen war. Kurz darauf tauchten fünf Männer mit weiterem Diebesgut auf. Die Beamten stellten bei der Kontrolle fest, dass alle Männer bereits hinreichend polizeilich bekannt waren.

Einer der Männer hatte keinen festen Wohnsitz und wurde deshalb festgenommen.

Die anderen Männer wurden aufgrund fehlender Haftgründe nach der Identitätsfeststellung entlassen.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen „Bandendiebstahl" ein. Weitere Ermittlungen dauern an.

(stz)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon