Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Nahles macht bei der Union "Theaterstück" vor Landtagswahlen aus

Reuters-Logo Reuters 14.06.2018

SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles hat die Union in der Asylpolitik aufgefordert, ihre internen Streitigkeiten rasch zu beenden. "Theaterstücke im Dienste von Landtagswahlen sind hier nicht angemessen", sagte sie am Donnerstag am Rande einer SPD-Fraktionssitzung. Im Koalitionsvertrag gebe es umfangreiche und konkrete Verabredungen zu den Themen Asyl und Migration. "Dazu stehen wir ausdrücklich als sozialdemokratische Fraktion."

Im Herbst stehen in Bayern Landtagswahlen an. Die CSU geht in der Asylpolitik auf Konfrontationskurs mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. In getrennten Sitzungen berieten die Bundestags-Abgeordneten von CDU und CSU am Donnerstag über ihr weiteres Vorgehen in dem unionsinternen Streit. (Reporterin: Sabine Siebold; redigiert von Matthias Sobolewski; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Reuters

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon